am bodensee

früher september am see. der morgen
schöpft licht von hinter den bergen.
stülpt über den see. ein hauch von
hagebutten. schnee. bald werden die berge
von schnee getragen.
vom balkon aus sieht man den schlanken turm
des münsters. daneben zypressen.
der nachmittag wechselt die farben.
aquamarin. maritimes licht.
der see ein geschliffener stein.
wie schön du bist,  wie du so dasitzt,
von kastanien umgeben.
am abend gehen wir durch oleander
hinunter ins dorf.
in den gärten wein und zitronen.

Advertisements

2 Gedanken zu “am bodensee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s