abend, werdend

eine handvoll nüsse rieselt durch die finger
flügelschlagen mischt sich in den abendverkehr
wie eine ahnung von längeren tagen;
am stachus mischen sich die rücklichter
zu ungewollter sinfonie;
am gleis 14 steht unser zug
1 augverschließen &
1 schaukeln in den schlaf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s